Um ein Bild zu kopieren, braucht man für gewöhnlich einen großen, komplizierten Kopierapparat. Bestimmt kennt Ihr solche Geräte aus der Schule oder dem Kopierladen.

 

Es geht aber auch einfacher!

 

Lade hier die Anleitung als PDF herunter!

 


(CC BY-SA 3.0)

 

Erklärung

Wir haben ja letzte Woche ein Experiment zur Lichtbrechung gemacht (Knick in der Optik), da haben wir gelernt, dass Lichtbeim Übergang von Luft zu Wasser oder Glas "gebrochen" - also abgelenkt - wird. Dieses Fall haben wir hier auf den ersten Blick auch, da Licht muss ja durch das Glas. Das ist aber ganz dünn, hier kommt noch ein zweter Effekt hinzu, den wir "Totalreflexion" nennen. Bei der Lichtbrechung wird immer ein Teil des Lichts refektiert - wie bei einem Spiegel!

File:Totalreflexion.jpg
(CC BY-SA 4.0)

Wir bei einem echten Spiegel erscheint das Bild hinter dem Spiegel. Da unser "Spiegel" - die Glasscheibe - aber duchsichtig ist, können wir also unsere Hand sehen, mit der wir das Bid sehen und gleichzeitig das Bild, das wir nachmalen wollen.

 


(eigenes Werk)